Gesellenabschluss gefeiert: Handwerk wird wieder stärker, es braucht mehr junge Absolventen! 

Am 13. September 2019 konnte ich mich von den großartigen Leistungen der neuen Gesellen des Chemnitzer Handwerks überzeugen – zur feierlichen Gesellenfreisprechung der Kreishandwerkerschaft Chemnitz im LUXOR! Ich gratuliere allen Absolventen zu ihren tollen Leistungen und wünsche unserem Nachwuchs im regionalen Handwerk eine erfolgreiche Gesellenzeit. Vielleicht will ja der eine oder die andere auch noch .. weiterlesen

Stiftungstag zeigt, was für Kinder alles möglich ist 

Am 5. September 2019 beteiligte ich mich am Stiftungstag der Kinder- und Jugendstiftung “Johanneum” im Don Bosco Haus Chemnitz. Der Tag stand unter dem Motto: “Tue Gutes und rede darüber!”  Ulrich Smejkal, Geschäftsführer der CIB, ist Schirmherr des Stiftungstages. Die Grafiken für die Spender stiftete in diesem Jahr der Künstler Christian Lang – ein großes .. weiterlesen

Kurt Biedenkopf in Chemnitz: Man muss zuhören können! 

Am 28. August 2019 konnte ich auf einer Wahlkampfveranstaltung mit Kurt Biedenkopf und Alexander Dierks dabei sein, wo der frühere Ministerpräsident über seinen in Chemnitz geborenen Vater, über die vielen Gespräche mit sozialen Gruppen in seiner Amtszeit, über die Mentalität der Sachsen und die Zuversicht auf neue Lösungen politischer Herausforderungen sprach. So etwas macht Mut! .. weiterlesen

Veranstaltungen zur sächsischen Grundsteuervariante – und zur Vernetzung von Unternehmerinnen 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, viele von Ihnen, die sich ein Häuschen eingerichtet haben, fragen bange, wie die neue Grundsteuer erhoben wird: Am 21. August 2019 erklärte der sächsische Finanzminister Dr. Matthias Haß in Chemnitz seine Pläne für die Bodensteuer. Er möchte die Öffnungsklausel, die der Bund ermöglicht, für unseren Freistaat so nutzen, dass ein Flächenmodell .. weiterlesen

Chemnitzer Oberschüler im Landtag – Interesse an Politik im Gespräch erkennbar 

Es hat mich besonders gefreut: Während der letzten Plenartage vor der Sommerpause besuchten mich Schülerinnen und Schüler der Chemnitzer Oberschule „Am Flughafen“. Ich konnte mich in den Gesprächen vom Interesse der Schülerinnen und Schüler überzeugen, an gesellschaftlichen Themen teilzuhaben und sich politisch zu äußern. Alle waren motiviert, ihr Leben in die Hand zu nehmen und .. weiterlesen

Die Welt in Sachsen – eine internationale Schule zu Besuch im Landtag 

Am 18. Juni 2019 bekam ich ganz munteren, interessierten Besuch. Schülerinnen und Schüler der Saxony International School (SIS) “Carl Hahn” aus Glauchau kamen in den Sächsischen Landtag, um mit mir darüber zu sprechen, wie eigentlich Politik hier so funktioniert. An dieser Stelle möchte ich anfügen: In meiner Heimatstadt Chemnitz fehlt eine internationale Schule noch. Aber ich .. weiterlesen

20 Jahre Solaris Jugend- und Umweltwerkstätten 

Am 4. Juni 2019 feierten die Solaris Jugend- und Umweltwerkstätten in der Chemnitzer Neefestraße ihren 20. Geburtstag. Gerne bin ich zum Jubiläum gekommen. Besonders hat mich gefreut, dass ich in der Chemiewerkstatt Badesalz herstellen durfte. Das hat mir Spaß gemacht – und es zeigt, mit welchen kreativen Methoden dort gelehrt wird. Weiter so!  

Nach der Wahl ist vor der Wahl… 

Liebe Wählerinnen und Wähler im Chemnitzer Südosten, eine spannende Wahl zum Stadtrat liegt hinter uns. Dank Ihres Vertrauens in meine Arbeit konnte ich stadtweit mit dem besten CDU-Ergebnis aufwarten, was mich auch mit etwas Stolz erfüllt. Ich werde, wie Sie mich kennen, weiter für konkrete Anliegen kämpfen – für den Lärmschutz entlang der B 174, .. weiterlesen

Baumesse in Chemnitz – es geht um Nachhaltigkeit 

Vom 1. bis 3. Februar 2019 drehte sich auf der Baumesse, der größten Ausstellung in Südwestsachsen, alles um’s Thema Nachhaltigkeit. Dazu zählte, wie man nachhaltig sanieren und renovieren kann. In einer Sparte wurden “Baustoffe der Zukunft” vorgestellt, die innovativ sind, weil sie ressourcen- und energiesparend eingesetzt werden können. Zwei weitere Themen faszinierten die Besucherinnen und .. weiterlesen

Wir stärken dem Ministerpräsidenten den Rücken 

Mit seinen klaren wie differenzierten Worten hat der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen die Ereignisse in Chemnitz treffend und gerecht bewertet: Es gab einen Toten, die Trauer wurde instrumentalisiert, der Aufschrei vor allem der Medienöffentlichkeit ließ jedes Maß vermissen. Wir Chemnitzer Abgeordneten stellen uns hinter die Aussagen von Michael Kretschmer – den offenen Brief finden Sie hier.