Stifterbriefe bekräftigen Engagement für Kinder 

Was man Gutes tun kann, zeigte sich bei der Übergabe am 14. September im Haus “Horizont” in der Chemnitzer Bernhardstraße Seit Jahren fördert die Stiftung Johanneum benachteiligte Kinder und gibt ihnen Perspektiven. Die konkreten Projekte – wie etwa auch “Tigerente” – werden stets gut angenommen. Diesmal wurden Stifterbriefe überreicht, um weitere Spendengelder einzusammeln. Was damit .. weiterlesen

Walter-Hartwig-Preis für Firmen & Chancen für junge Leute 

Tag des Handwerks am 16. September 2017 bringt Leistungsträger und Nachwuchs zusammen Beim deutschlandweiten Tag des Handwerks konnte ich mich vom Engagement der Firmen überzeugen, auf junge Leute zuzugehen. Diese nutzten wiederum die Chance, beim “Speed-Dating” herauszufinden, welches Unternehmen am besten zu ihren Berufswünschen passt. Beim Ausbildungsforum lernen Schüler vieles, was im Unterricht zu kurz .. weiterlesen

Junge Tüftler lassen Energie zu Bewegung werden 

Beim landesweiten Solar Cup im Chemnitzer Straßenbahnmuseum traten am 16. September etwa 70 Jugendliche an, um sich mit solargetriebenen Fahrzeugen zu messen Auch wenn es nicht so viel Sonne gab: Auf den Dächern von Booten und Autos sammelten die Solarpanels soviel Energie ein, dass sich sämtliche Fahrzeuge gut bewegen konnten. Die Jugendlichen hatten probiert und .. weiterlesen

Tag des Handels – Impulse für unsere Region 

Am 12. September tauschten sich in Mittweida Vertreter von Wirtschaft und Politik zu Handelsfragen aus Mit dem Forum “Tag des Handels” ist ein zugkräftiger Dialog entstanden, bei wir über Probleme von Firmen in der Region genauso sprechen können wie über Erfolge und Best-practice-Strategien. Gerade kleinere Firmen aus der Region Südwestsachsen profitieren von diesem Austausch.

Moderne Wärme- und Kältetechnik spart Energie 

Abgeordnetenrunde besucht Energiepark der Eins Energie Am 25. August 2017 organisierte ich – als Abschluss mehrerer Termine meiner “Sommertour” – für westsächsische Landtagsabgeordnete einen instruktiven Besuch bei Eins Energie: Gemeinsam mit dem sächsischen Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland, Umweltminister Thomas Schmidt und dem Europaabgeordneten Dr. Peter Jahr bekamen wir Einblicke in effiziente Wärme- und Kälteproduktion .. weiterlesen

Vom 18.-20. August 2017 wurde kräftig gefeiert 

700 Jahre Altenhain lockte viele Menschen zu den Attraktionen Rückblicke auf die Ortsgeschichte, bunte Puppen in den Vorgärten, gute Musik von verschiedensten Gruppen, ein gelungener Festumzug und eine gut besuchte Rennstrecke für Kinder – ein toller Eindruck vom Fest der Kleinolbersdorfer und Altenhainer. Mein herzlicher Dank geht an den Bürgerverein und viele Helfer, die das .. weiterlesen

Jim Knopf von Schülern auf die Bühne gebracht 

Premiere auf der Küchwaldbühne am 19. August 2017 lässt Kinderherzen höher schlagen Ein rauchender Vulkan und eine mystische Fata Morgana – dies sind nur zwei Beispiele für die originelle Aufführung von “Jim Knopf” auf der Chemnitzer Küchwaldbühne, inszeniert von Musiklehrer Werner Haas von der Freien Waldorf-Schule, bei der viele Kinder mitspielen. Ich habe mich über .. weiterlesen

Leuchten, digitale Vernetzung und mehr: Zukunft der Städte 

Besuch bei HLKomm am 27. Juni 2017 in Leipzig Im Rahmen der Sommertour des Arbeitskreises “Wirtschaft, Arbeit und Verkehr” besuchte ich mit Abgeordnetenkollegen die Zukunftsschmiede für moderne Stadttechnik: Dort tüfteln Experten an neuen Lösungen für eine “Smart City”, auch für einzelne Quartiere und Häuser. Ein wichtiges Beispiel sind “intelligente” Straßenlaternen mit WLAN-Anschluss, bei denen man .. weiterlesen

Motoren aus Chemnitz – Maschinenbau mit Tradition 

Mit dem 19. Juni 2017 sind bei VW Chemnitz 15 Millionen Motoren gebaut – eine bemerkenswerte Leistung Die Präzision und weltweite Verwendung der Motoren ist im Gesamtkonzern nicht immer das wichtigste: Aber die VW-Motoren aus Chemnitz sind Spitzenklasse! Das hob eine Festveranstaltung mit viel politischer Prominenz und Vertretern aus Stadt und Unternehmertum besonders hervor.

Helle Räume – Wohlfühlatmosphäre für Senioren 

Sommerfest zum 30-jährigen Bestehen des DRK Pflegeheims am 17. Juni 2017 in der Fritz-Fritzsche-Straße Für Senioren ist es nicht einfach: Wer pflegebedürftig wird, muss die “eigenen vier Wände” verlassen. Umso wichtiger ist es, dass das neue Domizil, die Pflegeeinrichtung, eine angenehme Atmosphäre bietet. Davon konnte ich mich vor dem Sommerfest in der Fritz-Fritzsche-Straße erneut überzeugen. .. weiterlesen